Stargate - The End is near

Das Ende unserer Stargate Teams scheint näher, als je zuvor. Wenn du dieses abwenden möchtest, dann zeig es den Replikatoren, Wraith und allen anderen.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bewerbung von Colonel Mike Morison

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Bewerbung von Colonel Mike Morison   So Apr 22, 2012 8:09 pm



W H O . I . A M




»Vorname xxx
Mike


»Nachname xxx
Morison


»Spitzname/n (*Deckname) xxx
Mikki / Red Hawk


»Geburtsdatum xx. xxx xxxx
12.September 1971


»Geburtsort xxx
Miami


»Alter xx Jahre
37


»Rasse
Ta'uri


»Gesinnung Wie ist dein Charakter? Gut, böse oder neutral?
Aus dem herzen her Gut aber Streng mit seinen Marines



F A M I L Y . P O R T R A I T


»Mutter
»Name der Mutter | xx Jahre | Job/Tätigkeit
Gabriella Nuúa: Spanierin. Mutter von Mike. Verstarb im alter von 31 an einem Schlaganfall, der durch Vergiftung hervorgerufen wurde. War bis dahin Officer bei der Polizei in Miami. Mike hing sehr an ihr und hatte erst Schwierigkeiten mit ihrem >Tod umzugehen, kam dann aber klar.


»Vater
»Name des Vaters | xx Jahre | Job/Tätigkeit
James Morison: Amerikaner. Ist der Vater von Mike. Ist bisher immer das Vorbild für den jungen Mike gewesen. War selbst Chef der Miami Police und ist ebenso Ordensträger. Hat einen Strengen, aber relativ sanften Charakter. Er ist nun 65 Jahre alt. Ist inzwischen in Pension.


»Geschwister
»Name des Geschwisterkindes | xx Jahre | Job/Tätigkeit
Keine





A . C L O S E R . L O O K


»Aussehen
Mike ist 1,93m groß und Wiegt ca. 76 Kilo. Er hat einen recht muskulösen Körper, der allerdings nicht zu heraussticht. Seine Haare sind blond, und seine Augen sind Blau. Mike hat einen leichten Bartwuchs, den er stehen lässt und sich unter seiner Nase andeutet Alles in allem sieht er ganz nett aus. Für gewöhnlich trägt er in der Freizeit schwarz und hat ein Fabel für Gesichtsbemalung in der Mission. Seine Lieblingsklamotten sind in der Freizeit ein Dunkles Muskleshirt und eine schöne Lederjacke darüber. Eine passende Hose darf nicht fehlen. Oft hat er ein Ernstes Gesicht, doch wenn er ein lächeln Zeigt, was oft der Fall sein kann, zeigen sich sanfte Lachfältchen.


»Charakter
Mike kann jeden leiden und ist immer gut gelaunt, egal was passiert. Er sieht in allem das Positive und schreckt vor keiner kleinen Frechheit zurück. Er ist außerdem auch ein richtiger Frauenheld, charmant und zuvorkommend. Mike ist ein Gentleman, so wurde er von seinen Eltern erzogen. Wenn er jemanden neu kennenlernt geht er offen auf denjenigen zu. Er treibt gerne seine Spielchen mit dem anderen Geschlecht und versucht immer alles Neue mit ausgebreiteten Armen zu empfangen. Doch auch er hat seine nicht ganz so tolle Seite. Beispielsweise kommt er überhaupt nicht mit Idioten klar. Das liegt ihm einfach nicht.


»Stärken
-Flirten ist absolut sein Fachgebiet.
-Das Kochen beherrscht er auch einigermaßen passabel.
-Eigentlich beherrscht Mike jede Art von Tanzen.
-Gitarre spielen kann er sehr gut und hat auch schon in einer Band gespielt.
-Er ist sehr Team fähig
-Er ist ein guter Sprecher
-Ist begabt in sinnvollen Befehlen geben.
-Hat meist einen Klaren Kopf in einer Mission und schafft es, seine Männer/Frauen zu Motivieren


»Schwächen
-Meist ist er einfach zu Freundlich zu den Leuten, er lehnt also nicht gerne ab
-Er ist hin und wieder zu übermütig
-Leitet Befehle von Oben gerne so um, dass sie ihm gefallen
-Ist ein Schlechter Lügner
-Perfektionist
-Hat keine Skrupel beim Ausführen von Sniperbefehlen


»Vorlieben
-Gutes Essen
-hübsche Frauen
-wenn er aussprechen kann
-Loyale Teammitglieder
-Das alles Funktioniert, wie er es sich gedacht hat
-die Natur


»Abneigungen
-Hasst Korrupte Angestellte
-Hasst Leute, die sich besser als andere fühlen
-Kann Verspätungen nicht ausstehen
-Verdreht die Augen bei Inkompitenz
-Kann es nicht ausstehen, wenn Leute lügen
-Anhängliche Menschen


»Hobbies
-Geht für sein leben gern Angeln
-Fährt gerne Motorrad
-Macht Kampfsport
-IIst gerne mit seinen Freunden und dem Team zusammen


»Besonderheiten Hat dein Charakter eine nennenswerte Besonderheit?
Hier solltest du beschreiben, wie dein Charakter zu dieser kam.




T H E . P A S T


»Status
Colonel - Ehemaliger Teamleiter SGA 7

»Vorgeschichte
[justify]Mike Morison wurde wie viele Millionen andere Kinder in einem Krankenhaus geboren. Gut, er hatte das Glück gerade in Miami zur Welt zu kommen. Seine Eltern James und Gabriella waren sehr stolz auf ihr erstes Kind und hatten auch schon gleich einen Namen für ihn! Mike! Ein kurzer und doch aussagender Name! Sie fingen an, ihn zu erziehen, brachten ihm bei wie man mit Messer und Gabel aß, wie man lief, sprach, auf die Toilette ging und noch viele weitere Sachen. Oft nahm James den kleinen auch mit zum Angeln. Ja, die beiden hatten wirklich Spaß dabei wenn sie einen Fisch fingen. Einmal, als James Mike die Angel gab, wurde jener kurze zeit später mit herein gezogen. Ein riesiger schock für den Vater, doch außer allen Erwartens, verhedderte sich die Leine und der junge Mike kam zwar nass, aber mit 13 Kilo Karpfen wieder aus dem Wasser. Da beide Eltern bei der Polizei arbeiteten, steuerte auch der junge Mike darauf hin, spielte immer mit Freunden Räuber und Shandárm und betätigte sich so im Sport. Gabriella brachte ihrem jungen ein Wenig Capoeira bei, welches sie in ihrer Zeit in Brasilien, sie lebte ca. 5 Jahre dort, erlernt hatte. Mikes Vater war währenddessen ein Meister des Taekwon Do's, brachte seinem Sohn so also diesen Kampfsport bei und im alter von 12 Jahren hatte der junge schon den 2. Dan. Das baute er natürlich alles aus und in der Schule lief es einfach nur Super. Immer, wenn er mit einer guten Note nach Hause kam, wurde er gelobt. Dann aber verstarb seine Mutter. Es traf ihn schwer, doch erfüllte er ihren letzten Wunsch am Sterbebett. Sie wollte, dass er sich Mühe gab, nicht verzweifelte und irgendwann mal richtig Karriere mache, sodass sie stolz hinunter blicken konnte. Er machte seine Marinesausbildung mit 21, so wie es von jedem Vernünftigen Ami erwartet wurde. Dort spezialisierte es sich schon früh auf die Sniperausbildung und den Ranghöheren offizier. Nach dem Collage ging er zur Polizei, schwere Jahre erwarteten ihn dort. Zunächst noch war er im Drogendezernat, kam dann aber mit einem Partner zusammen um in Mord und anderen Fällen zu ermitteln. Seine Beobachtungsgabe wuchs und wuchs, sodass er Kleinigkeiten, die bisher keiner gesehen hatte, aufrollte und damit teilweise die Fälle löste. Allein deswegen bekam er relativ Rasch Beförderungen. Mit 27 dann wurde er zum Ersten mal richtig angeschossen. Es war eine sehr böse Verletzung, denn es wurde ein Dum Dum Geschoss benutzt, die Wunde brauchte lange zum heilen. Als diese jedoch geschehen war, kniete sich der junge Mann Mike wieder richtig rein und wurde von seitens Des Chefs bewundert. Damals bekam er einen Neuen Partner zugeschrieben. Hussein. Sie gifteten sich am Anfang nur an, es war gerade an Husseins Geburtstag, da kam schon der Verrückte Mike in das Leben des Polizisten. Zeitweilig und am Anfang mehr Schlecht als Recht befreundeten sie sich, diese Freundschaft baute sich immer weiter aus. Sie wurden zu den besten Partnern. Irgendwann rettete er Hussein sogar das leben, worauf Hussein ihm in der Schuld stand, jedoch hielt Mike es ihm nicht unter die Nase. Es gab einen Streit, einen heftigen. Hussein trat aus der Polizei aus, ging zu Armie und von ihm gab es kaum noch etwas zu hören. Mit 30 dann schaffte er es endlich selber Chief zu werden, ging mit 32 sogar weiter und bekam einen Fähigkeitsorden. Er kam relativ gut damit zurecht, Leute fair zu befehligen. Einen Kühlen Kopf hatte er dort alle male. Er Freundete sich mit nahezu jedem an, sodass es keinerlei größeren Streitigkeiten gab. Er wurde von dem Stargatecenter erst richtig wahr genommen, als Mike einen kniffligen Fall um eine Person aufklärte, der wieder erwartend kein Mensch war. Man hatte ihn zwar davon weg beordert, jedoch dachte sich Mike, dass er selbst sich Chief war und er daher schön und gut tun konnte, was er wollte. Natürlich machte er bei den Ermittlungen nicht groß licht darum, denn er wusste, dass er ebenso gut vor das Militärgericht gestellt werden konnte. Nun, er wurde angesprochen. Durch seine Zeit bei den Marines wusste er, was ihn erwarten konnte und für ihn war es zu verlockend auch mal andere Welten zu erkunden und dort etwas auszumachen. Er arbeitete zunächst als Captain im SG Center. Ein Hoher rang für den Anfang, welchen er durch seinen bisherigen Beruf bekommen hatte. Für wahr, den Chief und die vielen Orden hatten sich nicht alleine angelegt. Er arbeitete sich von dort aus weiter hoch, ja, es ging relativ Rasch. Er missachtete Befehle nur stets so, dass sie nicht auffielen oder schrieb einfach alles mögliche so um, dass es als alles andere als eine Befehlsverweigerung galt. Dadurch wurde er ohne Vorkommnisse bewundert, dass seine Einsätze so gut verliefen. So beförderte man ihn schließlich immer weiter bis er irgendwann zum Colonel befördert wurde. Dies alles konnte so schnell gehen, da seine Fähigkeiten enorm hoch waren und er bei den Marines die Ausbildung zum Ranghöheren gemacht hatte. Man schlug ihn sogar für die Atlantis Expedition vor, ein Abenteuer, das jedes vorherige übertreffen würde.
Mike besuchte also Atlantis. Dort traf er seinen ehemaligen Kollegen John Shepard wieder und die Beziehung zueinander wurde wieder fester. Mike Unterstützde das Team von John einige Male, oder sie gingen gemeinsam auf eine Mission, kämpften auch um Atlantis bei den Kämpfen gegen die Wraith oder die Replikatoren. Schließlich kam Mike aber wieder zurück auf die Erde um dort die Arbeit als Ausbilder zu weiterzuführen. Einige Soldaten schickte er somit nach Atlantis und in andere Gebite. Hin und wieder wurde er allerdings auch zu Unterstützungsmissionen auf der Erde gerufen, nicht immer von der Star Gate expedition. Er fungierte oftmals a[justify]




O T H E R . S T U F F


»Avatarperson Paul Walker
»Zweit- oder Drittchara Nope

»Charakterweitergabe?Nope
»Steckbriefweitergabe? Nur zu zwecken auf diesem Forum
»Setweitergabe? Nop

»Regeln? [x] ja [] nein

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewerbung von Colonel Mike Morison   So Apr 22, 2012 8:35 pm

hey Miky baby
ich freu mich das du hier bist und mein WOB hast du auch schon haha
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewerbung von Colonel Mike Morison   Fr Apr 27, 2012 9:25 am

Wow, ich bin begeistert. WoB

Grüße Alex
Nach oben Nach unten
Elizabeth Weir
Kommandantin der Atlantisexpedition
Kommandantin der Atlantisexpedition
avatar

Anzahl der Beiträge : 418
Anmeldedatum : 04.12.10
Alter : 22
Ort : Schwabach

Charakter
Name: Elizabeth Weir
Rasse: Mensch/Replikator
Status: aktiv

BeitragThema: Re: Bewerbung von Colonel Mike Morison   Do Mai 03, 2012 5:22 pm

Hey und herzlich Willkommen bei uns.
Der Steckbrief klingt gut.
Also:
WoB

_________________
Elizabethe nur das Best
und bald geben die Wraith ein Feste
mit dem Woolsey als ihr Hauptgerichte
Steve und Todd die freuen sich
auf ihr tolles Abendessen,
denn sie wollen nicht vergessen,
dass der Feind sie hat verraten
welcher heute wird gebraten.


Nach oben Nach unten
http://stargate-endisnear.rpg-boards.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bewerbung von Colonel Mike Morison   

Nach oben Nach unten
 
Bewerbung von Colonel Mike Morison
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie mach ich eine Bewerbung
» [Ankündigung + Bewerbung]
» Bewerbung als Kraftfahrzeugmechaniker (ADAC)
» Vorlage für Eure Bewerbung
» Bewerbung als Ausbilder der Polizei von Altis

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stargate - The End is near :: Charaktere :: Angenommene Bewerbungen-
Gehe zu:  
a
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com
Impressum