Stargate - The End is near

Das Ende unserer Stargate Teams scheint näher, als je zuvor. Wenn du dieses abwenden möchtest, dann zeig es den Replikatoren, Wraith und allen anderen.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Rodney McKay

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Rodney McKay   So Jan 29, 2012 8:47 pm



W H O . I . A M




»Vorname Meredith Rodney
.


»Nachname McKay


»Spitzname/n (*Deckname) "Rodney" oder "McKay"


»Geburtsdatum 18.04.1968


»Geburtsort Calgary / Kanada


»Alter 43 Jahre

»Rasse Mensch


»Gesinnung Rodneys Gesinnung schwankt zwischen neutral und Gut.



F A M I L Y . P O R T R A I T


»Mutter
»Juliette McKay geb. Adamson | 73 Jahre |Rentnerin


»Vater
»Jacob | 76 Jahre | Rentner


»Geschwister
»Jeanie Miller | 40 Jahre | Wissenschaftlerin
Jeanie hatte aber aus persönlichen ethischen Gründen mit der Wissenschaft abgeschlossen und sich ins Familienleben zurückgezogen, was ihr Verhältnis zu Rodney schwer belastete.Beide hatten Jahre lang nicht miteinander gesprochen.Durch die gemeinsame Arbeit waren sich Rodney und Jeanie wieder näher gekommen.





A . C L O S E R . L O O K


»Aussehen
Rodney hat blaue Augen und dunkelblondes Haar. Er ist ungefähr 1,80 Meter groß und trägt meistens ein kurzärmliges, schwarzes T-Shirt zusammen mit einer Standard Hose der Atlantis Expidition und deren Standard Schuhen. Ebenso hat er oft eine braune Jacke mit blauen Streifen darauf an. Zu Missionen trägt er meist eine Standart Uniform, welche aus einer kugelsicheren Weste, einer grauen Jacke und einer Hose in der selben Farbe besteht.


»Charakter
Rodney ist ein pessimistischer Mann, mit Hang zur Hypochondrie. Er ist oft äußerst unfreundlich und neigt dabei zu Arroganz, Zynismus und Galgenhumor. Unter seinem Verhalten müssen vor allem seine Kollegen leiden, insbesondere Dr. Zelenka. Er spricht immer aus, was er denkt, was allerdings oft als unsensibel verstanden wird.
Von Spiritualität oder Übersinnlichem hält er nicht besonders viel, sondern vertraut stattdessen auf die Wissenschaft. Obwohl er von seinen wissenschaftlichen Fähigkeiten auf fast überhebliche Weise überzeugt ist, hat er in anderen Belangen kein allzu großes Selbstvertrauen. Seine soziale Kompetenz ist nicht sehr ausgeprägt und er hat Probleme damit, seine Gefühle auszudrücken. In privaten Beziehungen ist er eher ängstlicher, scheuer Natur, insbesondere bezüglich Frauen.
Mit der Zeit in Atlantis verändert sich sein Wesen allerdings, insbesondere der Umgang mit seinen Kollegen. Er überrascht zunehmend mit Einfühlsamkeit und zeigt in geringem Maße auch seine Zuneigung. Dieses geänderte Verhalten sorgt nicht zuletzt für vermehrte Akzeptanz unter seinen Mitmenschen, nicht nur auf professioneller, sondern auch auf persönlicher Ebene. Schon während des ersten Jahres spricht er davon, dass sie für ihn zu einer Art Familie geworden sind.


»Stärken
- forschen
- in den unpassensten Momenten dumme Sprüche reißen
- futtern
- auswege in aussichtslosen Situationen finden
- Improvisationstalent


»Schwächen
- klaustrophobisch
- zu panisch
- verliert zu schnell die nerven
- Angsthase
- vorwitzig
- Labert zu viel


»Vorlieben
- essen
- lang schlafen
- dumme Sprüche reißen
- faulenzen
- klugscheißern


»Abneigungen
- Medizin
- Wraith
- Spritzen
- Zitrusfrüchte
- Mäuse
- vegitarisches Essen


»Hobbies
- essen
- forschen
- Fußball
- kochen
- mit Jennifer etwas machen






T H E . P A S T


»Status
Er wurdedem Antiker-Außenposten in der Antarktis zugeteilt, wo er schnell zu einem Experten für die Technologie der Antiker wurde.Deswegen wurde er auf die Atlantis-Expedition geschickt.

»Vorgeschichte
Rodneys Kindheit war nicht einfach, weshalb er sich in die Musik flüchtete, mit dem Traum Pianist zu werden. Sein Lehrer riet ihm aber davon ab, da er dazu zu wenig Begabung hätte.

So kam er zur Wissenschaft und spezialisierte sich auf Astrophysik. Schon bald stellte sich heraus, dass er einfach brillant ist, was ihm aber leider auch schnell zu Kopf gestiegen ist. Seine herausragenden Leistungen erregten auch die Aufmerksamkeit des Pentagon, weshalb man ihn zunächst in Area 51 arbeiten ließ und später auch zweimal bei Problemen im Stargate-Center hinzuzog.

Dort lernt er auch Samantha Carter kennen und zum ersten Mal steht er einem Menschen gegenüber, der klüger ist als er. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Art Hassliebe.


Eine Zeit lang arbeitet er auch in Russland beim Bau von Naquadah-Reaktoren.
Mit Entdeckung des Antiker-Außenposten auf Antarktika wählt Dr. Weir auch Rodney für die Atlantis-Expedition aus. Dort wird er der Leiter der Wissenschaftlichen Abteilung und Mitglied des Teams von John Sheppard.

Mit seinen Mitmenschen geht er meist nicht sehr höflich um und wenn etwas nicht nach seinem Kopf geht kann er auch mal beleidigend werden. Frauen gegenüber stellt er sich allerdings sehr tollpatschig an.
Über seine Familie spricht er nicht gern und zu seiner Schwester hat er keinen näheren Kontakt. Der einzige, den er auf der Erde zurücklassen musste ist sein Tigerkater.

McKay ist nicht nur brillant, sondern leider auch ebenso arrogant. Seine Sprüche können manchmal nervtötend sein und er neigt auch oft zu Übertreibungen. In Stresssituationen verliert er leicht die Nerven, aber wenn es drauf ankommt kann er auch sehr viel Mut beweisen.




O T H E R . S T U F F


»Avatarperson Rodney McKay

»Charakterweitergabe? Ja
»Steckbriefweitergabe? Dem Spieler überlassen
»Setweitergabe? Dem Spieler überlassen

»Regeln? [X] ja [] nein

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rodney McKay   Mo Jan 30, 2012 5:19 pm

Hallo Rodney,
Willkommen an Bord!
Sehr schön, deine Bewerbung!

Liebe Grüße Alex/ Co-Admin
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rodney McKay   Mo Jan 30, 2012 7:41 pm

Bei Hobbies bitte mind. 5
und Bei Aussehn bitte mehr beschreiben,
Körperbau, Kleidung und und und
dann bekommst du ein WOB
Nach oben Nach unten
Elizabeth Weir
Kommandantin der Atlantisexpedition
Kommandantin der Atlantisexpedition
avatar

Anzahl der Beiträge : 418
Anmeldedatum : 04.12.10
Alter : 22
Ort : Schwabach

Charakter
Name: Elizabeth Weir
Rasse: Mensch/Replikator
Status: aktiv

BeitragThema: Re: Rodney McKay   Sa Feb 04, 2012 9:08 am

So gefällt mir das ganze schon besser.
WoB

_________________
Elizabethe nur das Best
und bald geben die Wraith ein Feste
mit dem Woolsey als ihr Hauptgerichte
Steve und Todd die freuen sich
auf ihr tolles Abendessen,
denn sie wollen nicht vergessen,
dass der Feind sie hat verraten
welcher heute wird gebraten.


Nach oben Nach unten
http://stargate-endisnear.rpg-boards.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rodney McKay   

Nach oben Nach unten
 
Rodney McKay
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Charakterprofil von Meredith McKay

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stargate - The End is near :: Charaktere :: Angenommene Bewerbungen-
Gehe zu:  
a
Forum kostenlos erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com
Impressum